Zum Hauptinhalt springen
    • Angemeldete Tiere die im Zeitraum 31. Juli 2020 – 10. August 2020 ab Hof verkauft werden und der Verkauf mit Verkaufspreis dem Verband übermittelt wird, erhalten bei erfüllten Anforderungen die Ankaufsbeihilfen von Verband und Land Vorarlberg. Der Interessent muss sich beim Verkäufer vor Ort selbst ein Bild des Tieres machen. Zur Terminvereinbarung ist die Telefonnummer des jeweiligen Besitzers bei jedem Tier ersichtlich.

      Ankaufsbeihilfen des Verbandes für Zuchttiere

      o Für Zuchtböcke und rassereine weibliche Tiere ab einem Zuschlagspreis von EUR 220,- bis EUR 430,- gewährt der Verband eine Ankaufsbeihilfe von EUR 36,-.

      o Für Zuchtböcke und rassereine weibliche Tiere ab einem Zuschlagspreis von EUR 440,- gewährt der Verband eine Ankaufsbeihilfe von EUR 72,-.

      30% Ankaufsbeihilfe für Qualitätszuchttiere der Versteigerungsklasse I:

      Das Land Vorarlberg gewährt 30 % Ankaufsbeihilfe (Zuschlagspreis von 150 € bis max. 1000,- Euro gefördert) für Zuchttiere der Exterieurklasse Ia und Ib. Wurde ein Zuchttier in den letzten Jahren schon einmal gefördert (30 % Förderung) wird dieses Tier NICHT mehr gefördert.

      Die Ankaufsbeihilfen werden nur für gekörte Böcke, Zuchtziegen und Zuchtkitze gewährt, die mindestens drei Monate im Besitz des Verkäufers stehen und deren Besitzer ordentliches Mitglied eines Zuchtvereines und des VZZV sind.

      Alle Tiere stammen aus anerkannten CAE-freien und Pseudotuberkulose-unverdächtigen Beständen.