Zum Hauptinhalt springen
  • Frühjahrsausstellung ZZV Unterland 2019

    Aufgrund der fast winterlichen Wetterverhältnisse konnte der Ziegenzuchtverein Unterland die Frühjahrsausstellung am 5. Mai großzügigerweise in der großen Reithalle bei Gertrud's Mostschenke in Dornbirn veranstalten. Die Tiere konnten sich im Trockenen von ihrer besten Seite präsentieren und Zuschauer und Aussteller nahmen die Möglichkeit, sich in der gemütlichen Mostschenke aufzuwärmen, dankbar an.

    Gesamt- und Gesamteutersiegerin "Babet" von Mario König aus Schwarzach

    Besonders die bunten Edelziegen und die gemsfärbigen Gebirgsziegen waren stark vertreten und die Experten Daniel Reisch aus Thüringen und Auguste Gassner aus Frastanz konnten zahlreiche große und sehr gute Gruppen reihen und bewerten.

    Eine Ziege punktete allerdings in allen Bereichen: Die Bunte Edelziege „ Babet“ gezüchtet und im Besitz von Mario König aus Schwarzach. Eine rahmige „Fox „-Tochter, welche verdient sowohl als Gesamtsiegerin, als auch als Gesamteutersiegerin hervor ging.

    Ebenfalls aus dem Betrieb von Mario König aus Schwarzach stammen die beiden Reserve-Siegerinnen: Die sehr großrahmige Toggenburgerziege „Gimmi“, eine „Franco-Tochter“ sicherte sich souverän den Reserve-Gesamtsieg.

    Der Reserve-Gesamteutersieg ging an die Jungziege „Leora“, eine „Tiroler“-Tochter und ebenfalls eine Toggenburgerziege.

    Auch diese Ausstellung ging mit dem Verlosen der zahlreichen, sehr schönen Tombolapreise zu Ende und der Gewinner des ersten Preises durfte sich über einen Geschenkskorb im Wert von 100,- Euro freuen.

    Zurück