Zum Hauptinhalt springen
  • Frühjahrsausstellung ZZV Montfort 2019

    Traditionell fand die Ausstellung des Ziegenzuchtverbandes Montfort am 1. Mai beim Schulgelände Oberau in Feldkirch-Gisingen statt. Nicht nur das traumhafte Frühlingswetter lockte zahlreiche Besucher an: Ein buntes Rahmenprogramm mit Marktständen, musikalischer Einlage und vielem mehr machte die Veranstaltung zu einem wahren Publikumsmagnet.

    Gesamtsiegerin & Gesamteutersiegerin "Latutra" und Reserve-Gesamteutersiegerin "Lillybeth" - Kornelia Amann aus Hohenems

    Die Tiere wurden von den Experten Willy Kaiser aus Gams/CH, Christoph Vonblon-Bürkle aus Bürs und Simon Burtscher aus Nüziders bewertet und gereiht.

    Besonders erfolgreich schnitten die Ziegen aus dem Betrieb von Kornelia Amann aus Hohenems-Reute ab: Allen voran „Latutra“, eine Bunte Edelziege und „Marco“-Tochter überzeugte auf ganzer Linie. Die rahmige Dauerleistungsziege mit einer Lebensleistung von 8000 kg sicherte sich den Gesamtsieg und ging zusätzlich noch als Gesamteutersiegerin hervor.

    Aus demselben Betrieb stammt die Reserve-Gesamtsiegerin „Alba“, eine „Roy“-Tochter, die der Rasse Bündner Strahlenziegen angehört.

    Reserve-Gesamteutersiegerin wurde die Bunte Edelziege „Lillybeth“, ebenfalls gezüchtet und im Besitz von Kornelia Amann. Die Erstmelk-Ziege, eine „Calvin“-Tochter, ist eine Enkelin der Gesamt- und Gesamteutersiegerin „Latutra“.

    Der Hauptpreis der Tombola, ein Buntes Edelziegenkitz aus dem dem Betrieb von Mario König aus Schwarzach sorgte neben einer Vielzahl an tollen Sachpreisen auch zum Abschluss der Veranstaltung noch für einen regen Andrang bei der Ziehung der Gewinnerlose.

    Zurück